Die Seo-Klitsche

Aus dem Arbeitsleben einer Super SEO Company
Feb1st

sistrix verkauft links auf seiner toolboxseite …

Nachdem Sascha Pallenberg den guten Johanes Sistrix Beus schon als großen Linkverkäufer geoutet hat, haben wir uns der Sache angenommen und uns die Website von Sistrix etwas näher angeschaut. Und wie nicht anders zu erwarten – das Ergebnis ist erschreckend. Wir konnten feststellen, dass Sistrix links auf seiner Toolboxseite ein Formular anbietet, über welches die Sistrix Toolbox bestellt werden kann.

Erschreckend, egal wo wir suchten, wir konnten keinen Hinweis auf Linkverkauf bei Sistrix finden. Sascha Pallenberg hat also schlecht recherchiert und uns alle gelinkt. Richtig müsste es also heissen: “Sistrix verkauft keine Links auf seiner Toolboxseite.” Ihr seht, man muss im Web höllisch aufpassen, dass man nicht durch aufgebauschte Meldungen und Fehlinterpretationen ins Bockshorn gejagt wird ;-)

Comments

  1. Februar 2nd, 2011 | 16:22

    [...] ist in diesem Fall mehr Schein als Sein, wie wir gestern auf Grund des Klitschen-Artikels: “Sistrix verkauft links auf seiner Toolboxseite” feststellen mussten. Daher kommen wir nicht umhin das etwas genauer und gründlicher [...]

Leave a reply